Naan-Brot (Pfannenbrot)

Ein schnelles Pfannenbrot als Beilage für Eintöpfe oder zum Grillen. Das Brot stammt aus Süd- bzw- Zentralasien und ist aus der indischen Küche bekannt.


Zutaten:
1 TL Zucker
1 Tütchen Trockenhefe
150 ml Wasser
200 g Mehl
1 EL Alsan
1 TL Salz
etwas Öl

Zubereitung:
Alle Zutaten mit einem Knethaken zu einem zähen Teig verkneten. Den Teig 30-45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl einreiben. Dazu eignet sich ein Blatt Küchenpapier.
Den Teig mit einem Teig-Schaber vom Boden der Schüssel lösen. Etwas Mehl auf den Teig geben und in 6 gleichgroße Stücke teilen. Die Teigstücke mit bemehlten Händen zu Fladen formen und in die Pfanne geben. Die Brote sind fertig, wenn sie von beiden Seiten gut gebräunt und leicht aufgegangen sind.

Ideal zu Currys, Eintöpfen und Grillgerichten.

Original-Rezept von Chefkoch: Rezept-Link

1 Kommentar:

  1. Schönes Rezept und tolle Bilder! Das wird lecker schmecken!

    AntwortenLöschen